Tierisches Gemecker entspannt


Ein AFP-Artikel in der FAZ zauberte kürzlich ein Lächeln auf die Lippen der Lesenden. Zahlreiche Video-Konfernzen erfordern Konzentration über Stunden. Pausen helfen, duchzuhalten, aber das allein reicht nicht. Das zumindest meinte eine Britische Landwirtin, filmte ihre sieben Ziegen im Stall und bot diese als Auflockerung an.

Eigentlich als witziger Einfall gedacht erwies sich die Idee als Renner. Fünf Minuten mit Nanny und Lulu kosten fünf Pfund. Dabei tun die Ziegen lediglich das, was sie immer tun. Kauen, mit den Ohren wackeln, herumlaufen, neugierig in die Kamera schauen und, ja, meckern.

Nicht in GB, aber ebenfalls zum Entspannen: Ziegen in D.

Veröffentlicht von doroter

Hi, ich bin als digital immigrant Internet-Entdeckerin. Mich erstaunen die Möglichkeiten der neuen Medien immer wieder. Ich übersetze gern die reale Welt "in digital". My Threetop wendet sich an andere digital immigrants, die nach Brücken suchen zwischen analog und digital.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: